Bretonische Harfe

Seminarinhalte

In diesem Kurs und mit dieser Gruppe erlernen wir einige der wichtigsten „Swings“ der bretonischen Musik (wie z.B. im An dro, Hanter-dro und anderen typisch bretonischen Tänzen verankert) und bretonische Lieder mit modernen Arrangements. Dieser Kurs ist für diejenigen MusikerInnen, die etwas von diesem Repertoire kennenlernen wollen und tief eintauchen möchten in den traditionellen Stil, wie er heute aufgeführt wird.
 

Wir werden lernen, wie man leicht einige effiziente Arrangements auf der Basis einer Melodie erstellt und diese Arrangements dann in verschiedenen "Tunes" wiederverwenden und weiterentwickeln kann. Wir werden einige Werkzeuge kennenlernen und benutzen, um den Prozess des Arrangierens zu verstehen, gespickt mit einem Teelöffel Theorie und einer Prise Analyse (nichts Scharfes, es ist für den Geschmack).

Teilnahmeanforderungen

Vorkenntnisse sind erforderlich. Es weiterhin unwesentlich ob schon bretonische Musik gespielt wurde oder auch nicht. Wir werden damit beginnen, einige Melodien Schritt für Schritt zu erlernen und dann Arrangements und Variationen zu erarbeiten. Da man den „Swing“ oder „Groove“ einer Melodie nur gemeinsam mit anderen Menschen erleben kann, ist die Gruppe ein wesentlicher Faktor in diesem Prozess. Das Arbeiten nach dem Gehör ist in diesem Workshop essentiell.

Level: A3-C3

 


Leveleinteilung:

  Basic  (A)        Adavanced (B)     Professional (C)

A1 - A2 - A3        B - B2 - B3           C1 - C2 - C3

Baierstrasse  4

83059 Kolbermoor

Telefon:  +49 8031 2201 778
Email:      info(at)musikheilkunde-institut.com