Corona/Covid19 Information
                        zum Süddeutschen Harfenfestival
                             Stand 17. Dezember 2020

 

Wir haben uns so sehr auf das 25. Harfenfestival in den neuen Räumlichkeiten gefreut und waren gut in der Planung, bis dann ab März 2020 die Corona/Covid-19 Krise alles zum Erliegen gebracht hat. Es ist jetzt Dezember 2020 und die Situation hat sich gegenüber den vergangenen Monaten noch einmal deutlich verschärft, der Kulturbetrieb so wie wir ihn kennen ist vollständig zum Erliegen gekommen.

Die letzten Wochen waren nun geprägt von zahllosen Überlegungen und Diskussionen zur Fortsetzung des Süddeutschen Harfenfestivals im kommenden Jahr 2021. Wir sind am Ende unserer Gedanken und Gespräche zu dem Schluss gekommen, dass es uns nicht möglich ist das Festival in der bekannten Form zu veranstalten und sagen die Veranstaltung daher ab. Wir können uns derzeit nicht vorstellen eine so große Veranstaltung vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen und sozialen Unsicherheiten die durch die Corona-Krise ausgelöst wurden vorzubereiten und durchzuführen.



 

                                                   Alternativen

 

Uschi Laar plant alternativ über das Institut für Harfe und Musikheilkunde im Sommer 2021 einen Seminarzyklus in kleinerem Rahmen mit den Dozent*innen des Festivals und einigen weiteren Musiker*innen. Die Vorbereitungen dafür laufen gerade an und werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen, Veranstaltungsort wird das Steinway-Haus in München sein. Uschi Laar wird alle angemeldeten und vorgemerkten Festival-Teilnehmer*innen in die Liste der vorgemerkten Interessenten aufnehmen, so dass diese als Erste die Möglichkeit zu einer Kursanmeldung haben.
 

Euer Organisationsteam Uschi, Hans und Monika

Baierstrasse  4

83059 Kolbermoor

Telefon:  +49 8031 2201 778
Email:      info(at)musikheilkunde-institut.com